Farbbogen

Fasching / Fastnacht / Karneval 2020 - Meine Faschings-Heldinnen: Mütter

Inhaltsverzeichnis:

Meine Faschings-Heldinnen
Der ganz individuelle Faschingsdruck für Mütter
Praktische Tipps für Mütter und ein stressfreies Faschingsfest
- Verkleidung leicht gemacht
- Schminken leicht gemacht
- Backen leicht gemacht
Fazit


Meine Faschings-Heldinnen

Ihr seid meine Heldinnen: Ihr Mamas, Mütter, Familienmanagerinnen oder wie ihr euch selber gerne nennt.
Zu euch schaue ich auf. Auch an Fasching.
An diesem verrückten Fest, an dem eure Kinder teilweise durchdrehen, weil sie sich so gerne verkleiden. Oder weil sie sich eben gar nicht gerne verkleiden.

Wenn ich daran denke, wie ihr die Erziehung regelt, teilweise einem oder mehreren Jobs nachgeht, eure Ehen und Beziehungen pflegt und euch eventuell noch in andere Menschen, Tiere oder Hobbies investiert, dann kommt mir nur eine Bezeichnung für euch in den Sinn:

Heldinnen oder starke Löwinnen, die extrem viel für ihre Familien leisten.

Der ganz individuelle Faschingsdruck für Mütter

Dann kommt da also zum normalen Familienmanagement auch noch Fasching dazu. Das bedeutet, dass jedes Kind ein Kostüm tragen möchte – das heißt, das muss erst einmal gesucht, genäht, gebastelt oder gekauft werden.

  • Was ist, wenn es dem Kind dann doch nicht steht oder nicht passt?
  • Ist die Verkleidung auch gut genug für mein Kind?
  • Sticht es heraus? Ist es besonders?
  • Kann ich mir so viele Kostüme überhaupt leisten?

Ach ja, Muffins für die Faschingsparty im Kindergarten sollen ja auch noch gebacken werden. Vergessen wir nicht, dass manche Faschings-Outfits auch Schminke im Gesicht bedeuten. Ja, genau, die Kinder müssen geschminkt werden – auch das muss eingeplant werden.
Haben Sie schon einmal kleine Kinder geschminkt? – Ich schon. Gar nicht so einfach. Nicht jedes kleine Kind kann lange still sitzen.
Und was ist, wenn es dann nicht so schön aussieht, wie bei den anderen Mamas?
Was ist, wenn ich es zeitlich gar nicht schaffe?
Ach, vielleicht lasse ich das mit dem Schminken dann doch lieber sein. Aber dann fängt der Kleine an zu motzen, weil er halt doch unbedingt die Spiderman-Schminke im Gesicht haben will.
Also für welchen Kampf entscheiden wir uns dann heute?

Das alles macht Druck.

Deswegen habe ich mich für Sie auf die Suche nach einfachen und schnellen Lösungen gemacht.

Praktische Tipps für Mütter und ein stressfreies Faschingsfest

Also was brauchen wir? - Unkomplizierte Lösungen, die man am besten ganz nebenbei erledigen kann.
Die Vorschläge, die Sie hier finden erfordern nur ein Mindestmaß an Zeit, Energie und Materialien.

Verkleidung leicht gemacht

Kostümmützen:

Einmal auf den Kopf gesetzt, verwandeln sie schon den kompletten Mützenträger.

Do-it-yourself-Anleitung:

  • Einfache Mütze häkeln oder kaufen
  • Aus Filzstoff Augen und Ohren, Mund oder Schnabel ausschneiden
  • Auf die Mütze kleben und fertig


Alltagsgegenstände mit Hilfe Ihrer Kinder zweckentfremden:

Kinder sind sehr kreativ und haben die Begabung mehr in normalen Gegenständen zu sehen als wir. Fragen Sie nach oder beobachten Sie, wie Kinder bereits in ihren alltäglichen Rollenspielen durchgehend in verschiedene Rollen schlüpfen und was sie dazu verwenden:

  • Ein Seil kann als Zügel verwendet werden
  • Große Plüsch-Hausschuhe können Schlittschuhe zum Rutschen sein
  • Ein Zweig kann als Pistole oder als Ruder verwendet werden
  • usw.

Schminken leicht gemacht

Faschingshelden_Schminken-leicht-gemacht_Hund

Am liebsten verwende ich die Eulenspiegel Kinderschminke (unbezahlte Werbung), wenn ich auf Festen oder Events Kinderschminkstationen anbiete.
Ich kann gut mit ihr arbeiten, sie ist hautverträglich und lässt sich leicht abwischen.
Hier folgen nun zwei Anleitungen für schnelle und einfache Schminkmotive:

Spiderman:

Material:

  • Schminkfarben: rot und schwarz
  • 2 kleine Schwämme für die Grundierung
  • 1 Synthetikpinsel (Größe 2 oder 4) für das Ziehen der Konturen des Spinnennetzes
  • Creme zum Schutz der Kinderhaut und bei eventuellen Patzern
  • Wattepads und Ohrstäbchen
  • Haarklammern oder Haarreifen, um die Haare aus dem Gesicht nehmen zu können
  • Becher mit Wasser
  • Optional: Glitzerpulver

Faschingshelden_Schminken-leicht-gemacht_Spiderman

Anleitung:

- Grundierung der Augenpartie: schwarz
- Grundierung des restlichen Gesichts: rot

1. Schritt: Gesicht des Kindes eincremen. Das sorgt dafür, dass die Farbe später leichter ab geht und die Haut geschützt ist.
2. Schritt: Das Gesicht des Kindes mit einem kleinen Schwamm und der Farbe Rot anmalen. Die Mund- und Kinnpartie dabei aussparen.
3. Schritt: Mit einem kleinen Schwamm die Augenpartie des Kindes mit schwarz bemalen. Das Kind sollte dabei die Augen schließen. Die Fläche sollte die Form eines Flügels haben, wobei die Flügelspitze je nach Geschmack in Richtung Ohr oder Stirn zeigen muss.
4. Schritt: Mit dem Pinsel und schwarzer Farbe die Mund-Kinn-Kontur und die Kontur der Augenpartie nachziehen.
5. Schritt: Die Fäden eines Spinnennetzes mit schwarzer Farbe und Synthetikpinsel auf dem Gesicht des Kindes auftragen. Die Wölbung der Netzfäden sollte dabei immer in die Gesichtsmitte zeigen.
6. Schritt: Lippen schwarz anmalen und Glitzerakzente mit Glitzerpulver setzen

Vampir:

Material:

  • Schminkfarben: weiß, rosa, rot und schwarz
  • 3 kleine Schwämme für die Grundierung
  • 1 Synthetikpinsel (Größe 2 oder 4) für das Ziehen der Konturen und die Feinarbeiten
  • Creme zum Schutz der Kinderhaut und bei eventuellen Patzern
  • Haarklammern oder Haarreifen, um die Haare aus dem Gesicht nehmen zu können
  • Wattepads und Ohrstäbchen
  • Becher mit Wasser

Faschingshelden_Schminken-leicht-gemacht_Vampir

Anleitung:

- Grundierung des Gesichts: weiß
- Grundierung der Akzente: grau und rosa

1. Schritt: Gesicht des Kindes eincremen. Das sorgt dafür, dass die Farbe später leichter ab geht und die Haut geschützt ist.
2. Schritt: Mit einem kleinen Schwamm das komplette Gesicht des Kindes mit der Farbe Weiß bemalen.
3. Schritt: Mit dem 2. kleinen Schwamm die Augenbrauen des Kindes mit schwarz anmalen. Die schwarze Farbe vorsichtig und nur sanft auftragen, damit es zu einem Misch-Effekt kommt und es auf dem Gesicht zu grau wird. Ruhig auch etwas über die Augenbrauen hinaus schattieren. Ebenfalls die Mundwinkel mit einem Schwammstrich nach unten leicht schattieren. Das Gleiche für die Nasenlippenfurche durchführen.
4. Schritt: Der 3. kleine Schwamm kommt jetzt mit der Farbe rosa zum Einsatz. Hiermit unter den Augen einen Farbakzent setzen.
5. Schritt: Mit dem Pinsel und schwarzer Farbe die Form einer Fledermaus über Nase und Stirn des Kindes vorzeichnen und ausmalen.
6. Schritt: Die schwarzen Zähne des Vampirs unter dem Mund des Kindes auftragen.
7. Schritt: An beiden Mundwinkeln mit roter Farbe jeweils einen Pinselstrich in unterschiedlicher Länge nach unten ziehen. Die rosanen Akzente unter den Augen mit rot leicht verstärken und an einem Auge ebenfalls in der Länge variierende Striche nach unten malen.
8. Schritt: Mit Hilfe des Synthetikpinsels und der weißen Farbe noch das Gesicht der Fledermaus und die Feinheiten des Körpers auftragen.

Backen leicht gemacht

Bei der Faschingsparty zu Hause, im Kindergarten oder in der Schule darf das richtige Faschingsessen natürlich nicht fehlen. Da dieses Fest von Kindern als sehr lustig und fröhlich empfunden wird, sollte natürlich auch unser Gebäck vor Kreativität und Freude nur so strotzen.
Deswegen folgt hier mein lustiger Rezepte-Tipp, der ganz einfach zuzubereiten ist:

Raupe aus Keksen:

Zutaten:

  • 1 Rolle Kekse oder Doppelkekse
  • 200 ml Sahne
  • 300 g Vollmilchkuvertüre
  • Smarties / Gummibären / Schokocrispies (je nach Gestaltungswunsch)
  • Optional: Gummischnüre

 

Fasching-2020_Faschingshelden_Herstellung-Ganache


Zubereitung:

  • Sahne erwärmen – nicht kochen.
  • Die Kuvertüre in der Sahne schmelzen, dabei gut umrühren
  • Abkühlen lassen und für ca. 2,5 Stunden kalt stellen
  • Bei gewünscht „schaumiger“ Konsistenz die Masse mit dem Handrührgerät oder dem Zauberstab aufschlagen, ansonsten einfach so nutzen
  • Die Schoko-Sahne-Masse (auch Ganache genannt) auf die Kekse streichen und diese aneinandersetzen
  • Auf dem letzten Keks, die Ganache besonders glatt streichen und mit den Smarties / Gummibären / Schokocrispies ein Gesicht dekorieren
  • Optional: Wer noch weiter dekorieren möchte, kann die Gummischlangen noch als Fühler und Beinchen mit der Ganache ankleben.
  • Bis zum Servieren kalt stellen

 

Fasching-2020_Faschingshelden_Keksraupe




Fazit:

Die Faschingsparty muss nicht immer in den größten Stress ausarten oder Druck machen.
Manchmal reicht es auch die Dinge einfach zu halten und den Druck abzugeben.
Es geht selbst den Kindern nicht so sehr um Perfektion, sondern um den Spaß dabei.
Also dürfen auch Sie Spaß bei den Vorbereitungen haben.




Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.