Farbbogen

Bewegungslandschaften für Kindergärten

Eigeninitiativ und selbständig die persönlichen Fähigkeiten austesten, über Grenzen hinweg kommen oder Limits erkennen und schätzen lernen - durch Bewegungslandschaften wird der Anreiz zur Bewegung und zur Aktivität bei Kindern geschaffen.
Das Ziel beim Aufbau einer Bewegungslandschaft im Kindergarten ist, verschiedene Bewegungsabläufe in einen Zirkel zu bringen. Hierbei kann man sich von der Natur inspirieren lassen, um den Kindern ein möglichst reales Bewegungserlebnis zu ermöglichen. Der kreative Indoor-Spielplatz könnte also sozusagen einem Erlebnis-Spielplatz im Wald ähneln.
... Mehr lesen.

Filter schließen
 
von bis
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Wippbogenset_a
Wippbogen U3 Set

239,00 €
Balance_Board_a
Balance Board Profi - Motorikbrett

99,90 €
Ballbadbälle_a
Ballbad Bälle 500 Stück

Inhalt 500 Stück (0,18 € * / 1 Stück)
89,90 €
Kriechtunnel_a
Kriechtunnel 1,80m

59,90 €
Bauelemente_12Teile_a
Bauelemente 11 Teile inkl. Tasche

199,00 €
Wippbogenset_2er_a
Wippbogen U3 Set 2er

369,00 € 399,00 €
Schaukeltreppe_a
Schaukeltreppe grün/blau

149,00 €
Schaukeltreppe_2er_a
Schaukeltreppe grün/blau 2er

269,00 €
Weichbodensatz_a
Weichbodensatz 20 Teile

699,00 €
Weichbodensatz_Überzug_a
Weichbodensatz 20 Teile m.Überzug

849,00 €
Bauelemente_Marie_a
Bausteine Marie 12 Stück

189,00 €
Ballbadbecken_a
Ballbadbecken klein 150x150x40cm blau

499,00 €
1 von 2

Schulung psychomotorischer Fähigkeiten mit Kindergarten Bewegungslandschaften

Um eine Förderung der Psychomotorik gewährleisten zu können, kann man im Sport-Unterricht oder im Kinderturnen Bewegungsangebote schaffen, die die Sinne der Kleinen anregen. Hierzu ist es wichtig, unterschiedliche Materialien einzusetzen: Verschiedene Teile des Weichbodensatzes können mit einer Fußfühlkiste oder Jongliertüchern zum Schwingen kombiniert werden.

Balancieren, Kriechen, Krabbeln und Springen - all das kann auf verschiedenen Untergründen ausprobiert werden, z.B. auf Schaumstoff oder einer Holzbank.

Durch diese Kombinationen wird das Zusammenspiel aus der Bewegung und den Sinnen,  unterstützt und trägt zum aktiven Lernen der Kinder im Freien Spiel bei.

 

Spiel- und Bewegungslandschaften für Krippen

Für Kinder aus der Krippe sind Bewegungsanreize genauso wichtig wie für ältere Kids. Allerdings haben die Kleinsten unter uns ihren Körper noch nicht so sehr unter Kontrolle und lernen die Koordination ihrer Bewegungsabläufe gerade erst kennen. Wie die Kraft gezielt eingesetzt werden kann und wann der Körper wie reagiert, eignen sich die Kinder Schritt für Schritt in kleinen Lernprozessen an. Das Klettern wirkt meist wie ein erster unbeholfener und wackeliger Versuch, bei dem Stürze und ein Scheitern nicht ausbleiben, der aber durch Geduld, Motivation und Ausdauer doch noch gelingen kann.
Daher muss bei der Gestaltung darauf geachtet werden, dass die Landschaften niedriger und kleiner aufgebaut werden als in der Kita.

Die einzelnen Stationen müssen auf die Bedürfnisse der Kids angepasst werden. Anstatt Hindernisse stehend und balancierend zu überwinden, robben und kriechen die Kleinen durch das Bewegungslabyrinth.
Beim Aufbau ist hier also Kreativität von Ihnen zuhause oder in der Einrichtung gefragt.

Mit der Erlebnismatte, die über die Bausteine Marie gelegt werden kann, entsteht beispielsweise eine optimale Bewegungslandschaft für die Kleinen.

Einen besonderen Spaßfaktor bietet unser Ballbadbecken, das bei den Kids für viel Aufregung und Freude sorgt.

 

Bewegungslandschaften im Kindergarten: Immer wieder neu anordnen

In der Regel sollten Bewegungslandschaften in der Einrichtung kontinuierlich umgebaut werden. Behalten Sie hier vorzugsweise den ursprünglichen Aufbau bei und fügen Sie vorerst nur minimale Variationen ein oder lassen Sie ab und an kleinere Elemente weg.
Damit die Kinder Erfolgserlebnisse sammeln können, ist es wichtig, Ihnen auch die notwendige Zeit und den Raum dafür zu geben. Daher sollten Veränderungen in kleinen Schritten durchgeführt werden.

Über eine Schaukeltreppe wird am Anfang vielleicht nur gerobbt, später gekrabbelt und irgendwann balanciert. So können Sie von außen, aber auch das Kind für sich selbst, den Fortschritt deutlich erkennen. Das darf dann ruhig auch mal gelobt und gefeiert werden!

 

Bewegungslandschaften für Kitas nach modernsten Erkenntnissen

Über die gesamte Kita Zeit entwickelt sich das Kind kontinuierlich in seinen fein- und grobmotorischen, sowie in den kognitiven Fähigkeiten weiter. Mit Hilfe von Bewegungselementen, die einen hohen Aufforderungscharakter vorweisen, können Sie die Kinder dabei unterstützen, schneller und geschickter zu werden. Aus viel Übung entwickeln sich bekanntlich auch erst die besten Meister.

Bieten Sie daher innerhalb der Bewegungsstunde Möglichkeiten, die die Kids herausfordern, aber nicht überfordern. Im freien Spiel dürfen die Kinder ihre eigenen Erfahrungen und Entdeckungen machen, in angeleiteten Übungen können Sie Tempo- und Rhythmuswechsel einbauen. So trainieren Sie die Reaktionsfähigkeit, die Koordination, sowie das Hörverständnis der Kids und geben Ihnen dennoch Raum zum freien Einsatz ihrer Fantasie.

 

Kindergarten Bewegungslandschaften im KRAFT Online-Shop kaufen!

Pädagogisch sinnvolle Materialien, die Sicherheit und gleichzeitig Abenteuer bieten, finden Sie bei uns im Onlineshop. Suchen Sie gleich heute noch nach Bewegungselementen, auf denen sich die Kleinen austoben können.

Weitere Bewegungsbausteine können Sie auch in unserem KRAFT-Katalog entdecken. Fordern Sie diesen einfach und schnell über unser Kontaktformular an.

Zuletzt angesehen